Defend (Services)

(Senior) Incident Response Consultant (f/m/d)

Chancengleichheit und Vielfalt werden bei uns großgeschrieben. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Nationalität, Religion/Weltanschauung, ethnischer und sozialer Herkunft, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

f/m/d

Diversity

ab sofort

Beginn

Vollzeit

Arbeitszeit

Berlin/Remote

Standort

Der Job

Würdest Du hierfür morgens aufstehen?

  • Durchführung von digitalen forensischen Untersuchungen im Rahmen von interdisziplinären Incident Response-Projekten
  • Einleiten von Remediation-Maßnahmen zur Mitigation von Risiken und zur Eindämmung möglicher Schäden in Security Incidents
  • Ableitung maßgeschneiderter Maßnahmen zur Steigerung der Cyber-Resilienz betroffener Kunden
  • Dokumentation von Untersuchungsergebnissen und publikumsgerechte Präsentation vor Kunden

 

Skills

Wonach wir suchen*

  • Abgeschlossene, relevante technische Ausbildung mit mindestens 5 Jahren Erfahrung im SOC- oder Incident Response (DFIR) Bereich
  • Erfahrung mit Advanced Persistent Threats und deren TTPs (insbesondere Lateral Movement)
  • Support von Ransomware-Opfern
  • Remediation-Beratung, -Planung & -Durchführung
  • Reisebereitschaft
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Rufbereitschaften
  • Deutschkenntnisse auf B2-Niveau und Englischkenntnisse auf C1-Niveau

Erfahrung mit:

  • Windows- und Linux-Forensik
  • Dateisystem-,Speicher- und Netzwerkforensik.
  • Thor-Loganalyse
  • Aktuelle IR-Werkzeuge, z.B. Elastic, Plaso, Timesketch, Velociraptor, Thor
  • Kenntnisse gängiger SIEM-Lösungen
  • Erfahrungen im Einsatz von EDR-Werkzeugen zu Threat Hunting Zwecken.
  • Linux (CLI) und Scripting

*Mut zur Lücke: Dir fehlen Kenntnisse im Lebenslauf und Du erfüllst unsere Anforderungen nicht zu 100%? Wir freuen uns trotzdem auf Deine Bewerbung!

Wir möchten den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind, und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. BIPOCs und Menschen aus der LGBTQIA+-Community sowie Menschen mit Migrationsgeschichte werden ebenfalls ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

BENEFITS

Best Place to Work

  • DCSO Vibes

    Internationale Teams
    Firmenevents
    Enger Zusammenhalt
    Vertrauenskultur
    Offenheit und Transparenz

  • Modern Working Environment

    Vertrauensarbeitszeit
    Mobiles Arbeiten
    Teilzeitmodelle
    Ergonomische Büroausstattung
    Barrierefreiheit
    "Bring your dog"
    Sabbatical

  • Feel well

    Obst und Gemüse
    Vielfältige Getränkeauswahl
    Täglicher Essenszuschuss
    Gesundheitsvorsorge
    Zuschuss Urban Sports Club
    Sprachkurse mit Babbel
    voiio - Employee Wellbeing Plattform

  • Financials

    Marktadäquate Vergütung
    30 Tage Urlaub
    Betriebsruhe am 24.12. und 31.12.
    Betriebliche Altersvorsorge
    Weiterbildung und Schulungen
    Urlaubszuschuss Ehrenamt
    Zuschuss BusinessBike
    Zuschuss Deutschlandticket Job
    Shoppingrabatte über Corporate Benefits