Improve (Services)

Technology & 
Product Analyst

Chancengleichheit und Vielfalt werden bei uns großgeschrieben. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Nationalität, Religion/Weltanschauung, ethnischer und sozialer Herkunft, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

f/m/d

Diversity

ab sofort

Beginn

Vollzeit

Arbeitszeit

Berlin

Standort

Der Job

Würden Sie hierfür morgens aufstehen?

  • Scouting nach innovativen Produkten im IT Security Markt
  • Erstellung von standardisierten Produktsteckbriefen mit dem Ziel, dass sich Kunden neutral über Lösungen informieren können
  • Eigenständige Konzipierung, Durchführung und Dokumentation von Produkttests in firmeneigener Testumgebung
  • Regelmäßige Ergebnispräsentationen zu Produkt- und Technologietrends sowie Testergebnissen in Kunden-Workshops und Web Casts
  • Begleitung von Kunden bei der Durchführung eigener Evaluationen
  • Kontinuierliche Adaption und Verbesserung von Testverfahren und Laborausstattung

Skills

Wonach wir suchen*

  • Interesse an IT-Security Produkten und deren Wirkmechanismen
  • Ausgeprägtes Verständnis von IT-Systemen und -Abläufen, egal ob aus dem Hackerspace oder dem CERT eines Konzerns
  • Erste Erfahrungen im Bereich Netzwerk-/Systemadministration und/oder Software Development (oder ähnlichen Kontexten) sind von Vorteil
  • Aufgeschlossenheit und Unvoreingenommenheit hinsichtlich wechselnder Themenfelder
  • Gesunder Spieltrieb und Neugier beim Umgang mit neuen Technologien
  • Qualitätsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise
  • Freude an kooperativer Arbeit, häufig im direkten Pairing
  • Eigenständiges und proaktives Vorgehen im Arbeitsalltag
  • Deutschkenntnisse auf B2-Niveau und Englischkenntnisse auf C1-Niveau

*Mut zur Lücke: Ihnen fehlen Kenntnisse im Lebenslauf und Sie erfüllen unsere Anforderungen nicht zu 100 %? Wir freuen uns trotzdem auf Ihre Bewerbung!

Wir möchten den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind, und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. BIPOCs und Menschen aus der LGBTQIA+-Community sowie Menschen mit Migrationsgeschichte werden ebenfalls ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.